VDL_Logo

Zu Gast bei DBV-Generalsekretär Bernhard Krüsken

Einen umfangreichen Überblick über aktuelle Themen aus dem
landwirtschaftlichen Bereich gab der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV) Bernhard Krüsken in einem VDL-Fachgespräch am 05. März 2015 in Berlin.

Die Spanne der Themen reichte von Flächenschutz und Umweltpolitik über die gesellschaftliche Diskussion bezüglich der Landwirtschaft bis hin zu der GAP Reform 2020.

Herr Krüsken stellte dabei auch die aktuellen Herausforderungen bei der Vertretung der Interessen der Mitglieder gegenüber der Politik dar. Bei den anschließenden Fragen der 22 Teilnehmer standen die Chancen und Risiken der Landwirtschaft im Hinblick auf TTIP, die Umsetzung der GAP in den EU-Mitgliedsstaaten und die Wahrnehmung der Landwirtschaft in der Gesellschaft im Vordergrund.

Einigkeit bestand darüber, dass auch konventionelle Landwirte verstärkt die Möglichkeiten nutzen sollten sowohl für die Medien als auch für die Bürger ihre Pforten zu öffnen. Dies sei ein guter Weg, um sich an der oftmals sehr emotional geführten Diskussion konstruktiv zu beteiligen.

Nora Haunert

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.