1919 – 2019: 100 Jahre VDL-Bundesverband e.V.

Am 23. Mai 2019 feierte der VDL Berufsverband Agrar, Ernährung, Umwelt e.V. sein 100-jähriges Jubiläum mit einem Festakt in Berlin.

100 Jahre VDL-Bundsverband Berufsverband Agrar, Ernährung, Umwelt e.V.

Wir sagen Danke!

Im Jahr 2019 feiert der VDL sein 100-jähriges Bestehen. Dieses besondere Jubiläum wurde am 23. Mai in Berlin mit einem Festakt begangen. Hierzu konnten neben zahlreichen VDL-Mitgliedern auch viele hochrangige Gäste aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft im Berliner Humboldt Carré begrüßt werden.

Dank unserer vielen ehrenamtlich tätigen und hochengagierten Kolleginnen und Kollegen im Bund und in den Ländern sowie einem hochmotivierten und erfolgreichem Hauptamt in der Bundesgeschäftsstelle ist unser Verband für Aufgaben der Zukunft gerüstet und gut aufgestellt. Allen, die hierzu beigetragen haben, noch immer beitragen und künftig beitragen werden, gilt unser ausdrücklicher Dank sowie Respekt für ihre Leistung!

Unser ganz besonderer Dank gilt zudem den zahlreichen Unterstützern und Partnern aus der Wirtschaft, die wir für unseren Festakt als Sponsoren gewinnen konnten. Durch ihre Unterstützung war es möglich, die 100-Jahr-Feier in einem würdevollen Rahmen durchzuführen.

Chronik

Festakt 100 Jahre VDL Bundesverband e.V.

Historische Kassenhalle (Foto: Gendarmerie Austernbank & Humboldt Konferenz GmbH)

Foto: Humboldt Carré

Am 23. Mai 2019 feierte der VDL-Bundesverband – Berufsverband Agrar, Ernährung, Umwelt e.V. seinen 100. Geburtstag mit einem großen Festakt in Berlin. In ehemaligen Räumen der genossenschaftlichen Disconto-Gesellschaft (heute Deutsche Bank) waren neben vielen VDL-Mitgliedern auch zahlreiche hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Agrarverwaltung, Verbänden und Hochschulen vertreten. Die historischen Sääle verbinden sehenswert die Tradition mit der Modernen und sorgten für einen würdigen Rahmen für unser Jubiläum. Heute gehören die Räumlichkeiten zum Humboldt Carré in der Nähe des Gendarmenmarkts und wurden 2017 zur “Besten Tagungslocation” in Deutschland ausgezeichnet.

Programmablauf

  • Offizielle Eröffnung des Festaktes durch Radio-Moderator und Kabarettisten Stefan Reusch
  • Festrede des VDL-Präsidenten Markus W. Ebel-Waldmann
  • Grußwort des Parlamentarischen Staatssekretär Michael Stübgen (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft)
  • Podiumsdiskussion zum Thema “Die Zukunft unserer Landwirtschaft”
  • anschließend gesetztes Abendessen mit musiklaischer Begleitung von Iza Höll Quartett

Dr. Hermann Onko Aeikens, Staatssekretaer im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (Foto: BMEL/Thomas Imo/ photothek.net)

Wir danken unseren Partnern

ADAMA Deutschland GmbH

ADAMA Deutschland GmbH, ist ein Unternehmen der ADAMA Agricultural Solutions Ltd. und wurde als Feinchemie Schwebda GmbH (FCS) 1983 gegründet. Sie befasst sich mit der Entwicklung, Registrierung und dem Vertrieb von Pflanzenschutzmitteln in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz und rangiert damit an vierter Stelle der deutschen Pflanzenschutzmittel-Industrie. Das Unternehmen liefert effiziente Pflanzenschutz-Lösungen an Landwirte unter Einbeziehung der gesamten Wertschöpfungskette in der Landwirtschaft. Es zeichnet sich durch seine langjährige Innovationskraft, einen auf den Landwirt ausgerichteten Ansatz bei der Produktentwicklung und das Einhalten strikter Standards im Umweltschutz sowie in der Qualitätskontrolle aus.

ADAMA gratuliert dem Berufsverband Agrar, Ernährung, Umwelt e.V. zum 100-jährigen Bestehen. Wir freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen für die Zukunft alles Gute!

ADM Beteiligungsgesellschaft mbH

Text folgt

AgroBrain S.à r.l.

AgroBrain.de ist das neue Karriere- und Stellenportal der ‘agrarzeitung’ und Gewinner des AgrInnovationAward 2018. Vom Studenten, über Professionals mit Berufserfahrung bis hin zum Unternehmen auf Bewerbersuche stellt AgroBrain die besten Informationen zusammen und begleitet seine Kunden von der Berufswahl, über den Bewerbungsprozess bis hin zu Weiterbildungsmaßnahmen über die firmeneigene Academy. Als zuverlässiger Partner für schnelles und effizientes Recruiting von Fach- und Führungskräften deckt AgroBrain durch Stellenanzeigen und Vermittlungsgeschäft den gesamten Agrarbereich sowie die aktive Landwirtschaft ab. Nahezu einmalig ist der umfangreiche Talent-Pool von AgroBrain. Hier haben Bewerber und Interessenten die Möglichkeit, sich zu registrieren, Karrieredaten sowie Vorstellungsvideos hochzuladen, um per Direct-Search von suchenden Unternehmen gefunden zu werden. Zusätzlich verfügt AgroBrain über einen Karriere-Ticker/Broadcast der seine Kunden über Whatsapp, Facebook & Telegram mit Informationen versorgt. Nutzen Sie die Vorteile eines starken Netzwerks auf www.agrobrain.de und profitieren Sie von der langjährigen Branchenerfahrung unserer Karriere-Coaches. Gestalten Sie Ihre Bewerbersuche erfolgreich und finden Sie schnell und unkompliziert Ihren Wunschkandidaten mit den Recruiting-Spezialisten von AgroBrain.
1. Recruiting – Wir lösen Ihr Bewerberproblem
2. Academy – Mit uns zum Top-Mitarbeiter
3. Personality – Mehr Objektivität für Ihre Personalführung

Bayer CropScience Deutschland GmbH

Bayer ist ein Life-Science-Unternehmen mit einer über 150-jährigen Geschichte und Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen innovativen Produkten trägt das Unternehmen zur Lösung großer Herausforderungen unserer Zeit bei.

Innovation in der Landwirtschaft ist heute wichtiger denn je. Die Welt steht vor großen Herausforderungen: ein sich änderndes Klima, begrenzte natürliche Ressourcen und das Wachstum der Weltbevölkerung. Bayer bringt Wissenschaft in die Praxis, um Landwirten Innovationen an die Hand zu geben, mit denen sie mehr Menschen ernähren können und zugleich natürliche Ressourcen schonen. An mehr als 35 Forschungsstandorten und über 175 Züchtungsstationen investiert das Unternehmen mehr in Forschung und Entwicklung als jedes andere Unternehmen in der Branche.

Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Konzern mit rund 117.000 Beschäftigten einen Umsatz von 39,6 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,2 Milliarden Euro.

BayWa AG

Die BayWa AG ist ein international führendes Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit genossenschaftlichen Wurzeln.
Schwerpunkt der Geschäftsaktivitäten ist der Groß- und Einzelhandel sowie die Logistik in den drei Kernsegmenten Agrar, Energie und Bau, die durch das Entwicklungssegment Innovation und Digitalisierung ergänzt werden.
Mit mehr als 300 Unternehmensbeteiligungen weltweit ist die BayWa in über 40 Ländern vertreten und hat rund 18.000 Mitarbeiter.
Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft ist München.

Corteva agriscience

Corteva AgriscienceTM ist der Agrarbereich des Unternehmens DowDuPont, das im September 2017 aus der Fusion der US-Konzerne Dow Chemical und DuPont hervorging. Im Juni wird Corteva AgriscienceTM im Rahmen der bereits angekündigten Ausgliederung als eigenständiges, börsennotiertes Unternehmen an den Markt gehen. Das zukünftige neue Unternehmen wird ein pure player sein und in seiner Konzentration auf die Landwirtschaft damit einzigartig am Markt. Es vereint die Stärken der Unternehmensbereiche DuPont Pioneer, DuPont Crop Protection und Dow AgroSciences und versorgt Landwirte weltweit mit dem umfassendsten Portfolio in der Branche ‒ unter anderem mit der Marke Pioneer® für Saatgut sowie zahlreichen Marken ausgezeichneter Pflanzenschutzprodukte. Gleichzeitig werden über unsere solide Pipeline stets neue Produkte auf den Markt gebracht. Darüber hinaus wird das Angebot im Bereich der digitalen Landwirtschaft sukzessive ausgebaut.

In Deutschland arbeiten rund 240 Mitarbeiter an fünf Standorte für Corteva AgriscienceTM. Weltweit ist Corteva AgriscienceTM in 130 Märkten aktiv und beschäftigt über 20.000 Mitarbeiter. Als forschendes Unternehmen entwickelt Corteva AgriscienceTM kontinuierlich neue, innovative Wirkstoffe und Produkte. Dabei dient den rund  5.000 Wissenschaftlern, die an rund 140 Forschungs- und Entwicklungsstandorten weltweit tätig sind, die Natur immer mehr als Vorbild.

Deutz-Fahr

Seit über 90 Jahren prägt DEUTZ-FAHR mit revolutionären Technologien und Innovationen die Landtechnik. Mit Traktoren und Mähdreschern, die in punkto Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit, Bedienerfreundlichkeit, Service und Qualität richtungsweisend sind und die Arbeit in der Landwirtschaft leichter und produktiver machen. DEUTZ-FAHR bietet ein umfangreiches Produktangebot an Traktoren von 35 – 340 PS, Mähdreschern von 250 – 395 PS sowie fortschrittlichsten Precision Farming Systemen – und damit die passende Maschine für jeden Einsatz.

Gefertigt werden die Hochleistungstraktoren (ab 130 PS) in Lauingen an der Donau. Dort hat der Mutterkonzern SDF das modernste Traktorenwerk Europas gebaut – das DEUTZ-FAHR LAND. Das Werk revolutioniert durch den Einsatz modernster Technologien in den Bereichen Fertigung, Lackierung sowie den qualitätssichernden Hydraulik-, Elektronik- und Fahrwerkstests die Traktorenfertigung und setzt in Sachen Fertigungseffizienz, Produktivität und Qualität neue Maßstäbe.

SDF umfasst 8 Produktionsstandorte, 13 Vertriebsfilialen, 2 Joint-Ventures, 155 Importeure und mehr als 3.100 Vertragshändler weltweit und beschäftigt über 4.200 Mitarbeiter. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,325 Milliarden Euro und ein EBITDA von 7,9%.

Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG

Die Cheminova Deutschland GmbH & Co KG. ist ein Unternehmen der amerikanischen FMC Corporation. Die FMC ist ein global agierendes Chemieunternehmen, das Produkte und Dienstleistungen für Landwirtschaft und Industrie anbietet. FMC entwickelt, registriert, produziert und vertreibt qualitativ hochwertige Pflanzenschutzmittel für Ackerbau und Sonderkulturen.

Landwirtschaftsverlag Münster

Der Landwirtschaftsverlag Münster gehört zu den 100 größten Medienunternehmen Deutschlands und beschäftigt ca. 750 Mitarbeiter im In- und Ausland. Er publiziert Zeitschriften, Bücher und neue Medien für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum und ist mit 30 Fach- und Publikumstiteln der führende europäische Fachverlag für Agrarmedien.
Neben dem Landwirtschaftlichen Wochenblatt Westfalen-Lippe und den führenden nationalen Agrarfachmagazinen top agrar und profi gehört der Publikumserfolgstitel Landlust zum Portfolio des Landwirtschaftsverlags. Und es kommen stetig neue Publikationen dazu.

Nufarm Deutschland GmbH

Mit dem Niederlassungssitz in Köln stellt die Nufarm Deutschland GmbH seit der Gründung im Jahr 2003 einen reibungslosen Geschäftsablauf von der Entwicklung, der Registrierung, der Beratung bis hin zum Vertrieb im Bereich des Pflanzenschutzes sicher. Wir entwickeln kulturbezogen Pflanzenbaulösungen die sich direkt an den Anforderungen einer modernen Landwirtschaft orientieren. Um frühzeitige Trends aufzuspüren, stehen unsere Kulturenmanager und Regionalberater im engen Dialog mit den Landwirten mit dem Ziel, durch die Produkte und Services von Nufarm einen spürbaren Mehrwert für die Landwirtschaft zu vermitteln.

Seit seinen Anfängen als Düngemittelhersteller in Neuseeland vor über 100 Jahren hat Nufarm einen weiten Weg zurückgelegt und konzentriert sich auf die Bereitstellung einer breiten Palette von hochqualitativen Pflanzenschutzmitteln für Landwirte, einschließlich Herbizide, Insektizide, Fungizide und Wachstumsregulatoren.

Die Deutschland-Organisation setzt sich aus über 40 Mitarbeitern, 17 Regionalleitern und einem Team aus Fachberatern zusammen.

RCC Agentur für integrierte Kommunikation GmbH

RCC Agentur für integrierte Kommunikation GmbH ist eine inhabergeführte Agentur, die im Jahr 2000 mit dem Anspruch gegründet wurde, konzeptgesteuerte, strategisch ausgerichtete integrierte Kommunikationslösungen zu entwickeln. RCC setzt auf erfolgsorientierte Vernetzung über alle Leistungskerne hinweg. Gesellschaft, Wirtschaft und das Leben jedes Einzelnen sind in einem steten Wandel begriffen. Zugleich verändert sich die Kommunikation nahezu täglich.

RCC hat den so entstandenen, immer größer werdenden Bedarf an einer funktionierenden Dialog-Kommunikation für Verbände, Gebietskörperschaften und Wirtschaftsunternehmen erkannt und bietet einzigartige, lösungsorientierte Prozesse. Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsaufgaben, spezifisches Wissen um politische, rechtliche und wirtschaftliche Verfahren und ein intelligentes Netzwerk aus Politik, Medien und Experten lässt die Kommunikation über RCC auch für Sie zum Schlüssel werden. Auch komplexe Aufgabenstellungen werden zielgenau und evaluierbar erledigt. Gepaart mit höchsten Ansprüchen an Professionalität und Seriosität schafft es RCC, das sich verändernde Wahrnehmungsverhalten optimal zu kanalisieren – in der klassischen Kommunikation, on- und offline, im täglichen Miteinander oder im virtuellen Raum.

RCC geht eigene zielorientierte Wege. RCC begleitet ihre Kunden dabei als Mittler: Das RCC-Know-how hilft, relevante Kommunikationsbausteine zu lokalisieren, ohne die Bindung zum Bewährten zu verlieren.

Landwirtschaftliche Rentenbank

Die Landwirtschaftliche Rentenbank ist die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum. Ihre Angebote richten sich an Produktionsbetriebe der Land- und Forstwirtschaft sowie des Wein- und Gartenbaus, an Hersteller landwirtschaftlicher Produktionsmittel und an Handels- und Dienstleistungsunternehmen, die in enger Verbindung zur Landwirtschaft stehen. Die Rentenbank finanziert darüber hinaus Vorhaben der Ernährungswirtschaft und sonstiger Unternehmen der vor- und nachgelagerten Bereiche entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Lebensmittelerzeugung. Außerdem unterstützt die Förderbank privates Engagement und öffentliche Investitionen im ländlichen Raum. Ein besonderes Gewicht liegt auf dem Ausbau erneuerbarer Energien und der Förderung von Innovationen.

Im Rahmen ihres Fördergeschäfts vergibt die Rentenbank Programmkredite über die Hausbanken der Endkreditnehmer und refinanziert Banken, Sparkassen und Gebietskörperschaften mit Bezug zum ländlichen Raum. Darüber hinaus vergibt sie Zuschüsse für Innovationen und praxisnahe Forschungsvorhaben sowie für Projekte und Institutionen, die für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum von besonderer Bedeutung sind.

Die Gewinnverwendung unterliegt ebenfalls dem Förderauftrag. Die Bank ist eine bundesunmittelbare Anstalt des öffentlichen Rechts, deren Grundkapital von der Land- und Forstwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland aufgebracht wurde. Die Förderbank gehört zu den wenigen Triple-A-Adressen Deutschlands und refinanziert sich an den Finanzmärkten.

R+V Allgemeine Versicherung AG

Die R+V ist einer der größten Versicherer Deutschlands. Seit vielen Jahren ist das genossenschaftliche Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden auf Wachstumskurs. Rund 8,6 Millionen Kunden vertrauen allein in Deutschland auf die Leistungen der R+V und haben insgesamt 25 Millionen Verträge abgeschlossen.

Als Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken bietet die R+V ihren Kunden maßgeschneiderte und innovative Versicherungslösungen. Die Produktpalette der R+V-Gesellschaften umfasst alle bekannten Versicherungen: Für Privatkunden bietet die R+V sowohl Standardprodukte als auch individuelle Lösungen. Im Firmenkundengeschäft ist die R+V traditionell eng mit den kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe und Landwirtschaft verbunden.

Für landwirtschaftliche Betriebe bietet R+V mit der AgrarPolice ein hochmodernes Mehrsparten- Konzept. Für die Landwirte, deren Familie sowie die Mitarbeiter steht mit dem Landwirtschaftlichen Versorgungswerk ein umfassendes Absicherungssystem für die Altersvorsorge, das Berufsunfähigkeitsrisiko sowie die betriebliche Altersversorgung jeweils zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Ein flächendeckendes Netz an landwirtschaftlichen Fachberatern sichert überdies eine qualifizierte und ortsnahe Betreuung der Kunden in den Zielgruppen Landwirtschaft, Gartenbau, Weinbau und Pferdehalter.

RWE Power AG

Die RWE Power AG, Essen/Köln, ist im RWE Konzern mit ihren rund 10.300 Beschäftigten verantwortlich für die Stromerzeugung aus Braunkohle und Kernenergie. Sie betreibt im Rheinland drei Braunkohlentagebaue. Die Produktion dient überwiegend zur Stromerzeugung in den eigenen Kraftwerken. Die Braunkohle wird aber auch zu festen Brenn- und Filterstoffen veredelt. Durch aufwendige Maßnahmen im Bereich der Renaturierung und Rekultivierung schafft RWE Power aus ehemaligen Tagebauen neue Wälder, Felder, Seen und Biotope. Die Rekultivierung wird weltweit von Experten gelobt und setzt internationale Maßstäbe. Sie eröffnet neue Möglichkeiten und schafft neue Lebensräume und Rückzugsorte für Tier und Mensch in der Region. Wissenschaftliche Arbeiten von Hochschulinstituten begleiten die Rekultivierung und kommen so der Arbeit in und an der neuen Landschaft zugute. Darüber hinaus steuert das Unternehmen Betrieb, Nachbetrieb und Rückbau der kerntechnischen Anlagen von RWE. Die Kraftwerke dieses Geschäftsfelds speisen eine Gesamtleistung von rund 14 Gigawatt ins Netz ein.

Vereinigte Hagelversicherung VVag

Die Vereinigte Hagelversicherung VVaG ist der Ernteversicherer für Landwirtschaft, Gemüse-, Obst- und Weinbau. Das Portfolio bietet Absicherungsmöglichkeiten gegen die Folgen von Hagel, Sturm, Starkregen, Starkfrost sowie Trockenheit. Rund 60 % der versicherten Betriebe in Deutschland haben sich für die Vereinigte Hagel entschieden. Sie ist damit unumstritten die Nr. 1 in Deutschland. Neben Deutschland gehören u. a. Italien, Polen, Kroatien, die Benelux-Staaten sowie das Baltikum zum Geschäftsgebiet. Der Versicherungsverein verfügt seit über 190 Jahren über die nötige Erfahrung in der Versicherung von Unwetterschäden. Ihm gehören ca. 100.000 Mitglieder mit einer Fläche von über 5,3 Mio. Hektar und einer Versicherungssumme von rund 9,5 Mrd. Euro an. Im Schadenfall regulieren europaweit 1.000 Sachverständige die Schäden vor Ort – kompetent, schnell und zuverlässig. 65 Bezirksvereine – in Deutschland und im Ausland – bieten den Mitgliedern die Möglichkeit, die Geschicke des Vereins mitzubestimmen.

VR PLUS Altmark-Wendland eG

Die Verknüpfung zweier Welten ist das, was unser Unternehmen so besonders macht. Wir sind nicht
ausschließlich im Bankgeschäft (VR PLUS Bank) tätig, sondern betreiben ein umfangreiches
Agrarhandels‐ und Dienstleistungsgeschäft. Der Umsatz im Warenbereich lag im Jahr 2018 bei 303
Mio. Euro. Damit gehören wir zu den größten gemischtwirtschaftlichen Kreditgenossenschaften in
Deutschland.

Neben dem klassischen Bankgeschäft ist die landwirtschaftliche Unternehmenssparte (VR PLUS
Agrar) ein wesentlicher Geschäftsbereich. Darüber hinaus bestehen umfangreiche Aktivitäten in den
Bereichen Energie (VR PLUS Energie) und Mineralölhandel sowie Agrartechnik (VR PLUS Technik) und
Viehhandel. Zudem wird das Einzelhandelsgeschäft in den VR PLUS‐Märkten (VR PLUS Markt)
betrieben. Diese sind standortabhängig unterschiedlich ausgerichtet. Einen Schwerpunkt bildet der
Baustoffhandel.

Unsere Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter profitieren von der großen Leistungsvielfalt. Die
besondere Nähe verbunden mit einer vertrauensvollen und harmonischen Kultur ist der Schlüssel zu
unserem Erfolg.
Die Vielseitigkeit macht uns zu einem besonders interessanten und attraktiven Arbeitgeber und
Ausbildungsbetrieb.

X