VDL-Gesprächsrunde in der Botschaft der USA

Der amerikanische Landwirtschaftsminister Thomas J. Vilsack lud Studierende des VDL LV-Ost und Junglandwirte zu einer Diskussion in die Botschaft ein. Trotz seines straffen Zeitplans nahm er sich anderthalb Stunden Zeit und ging auch auf heikle Fragen ein.

Herr Vilsack informierte anhand der Daten des Landwirtschaftszensus umfassend über die Strukturen der amerikanischen Landwirtschaft, die derzeitigen Herausforderungen und die Ansätze, diesen zu begegnen. Auch das geplante Freihandelsabkommen TTIP wurde ausführlich besprochen. Weitere Themen der Diskussion waren unter anderem die Bedeutung der Nachwuchsförderung und die Fördermöglichkeiten für Frauen in der Landwirtschaft sowie das Image der Landwirtschaft und der Wachstum des Bio-Marktes in den USA. (Haunert)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.