VDL_Logo

Parlamentarischer Abend 2013 des VDL Hessen

Zum diesjährigen Parlamentarischen Abend des VDL Landesverbandes Hessen e.V. konnte dessen Landesvorsitzender und Präsident des VDL-Bundesverbandes, Markus W. Ebel-Waldmann, am 25. Juni 2013 im Ratskeller in Wiesbaden neben zahlreichen VDL-Mitgliedern 11 Abgeordnete der Fraktionen von CDU, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag begrüßen.
Zu den Ehrengästen zählte auch der Präsident der Hochschule Geisenheim, Prof. Dr. Hans Reiner Schultz.

Der anstehende Landtagswahlkampf warf bereits bei den Statements der Abgeordneten seine Schatten voraus: Alle nutzten die Gelegenheit, um die agrar-, ernährungs-, energie- und umweltpolitischen Eckpunkte der jeweiligen Wahlprogramme vorzustellen.
Der hessische VDL-Landesvorsitzende Markus W. Ebel-Waldmann appellierte in seiner Rede an die Abgeordneten, sich dafür einzusetzen, dass in der hessischen Verwaltung auch wieder vermehrt Agrarabsolventen und somit objektiver Sachverstand eingestellt werden. „Dies setzt voraus, dass durch einen geeigneten Vorbereitungsdienst, beispielsweise einem zeitgemäßen Referendariat oder Traineeprogramm, und einem entsprechenden Stellenkorridor die Attraktivität des höheren Dienstes für die Absolventinnen und Absolventen wieder gesteigert wird“, so Ebel-Waldmann. „Interesse, vor allem aber die erforderliche Kompetenz sei ausreichend vorhanden.“
Der Parlamentarische Abend mündete in lebhafte, aber sachliche Diskussionen zwischen den Politikern und den VDL-Mitgliedern, darunter auch einer Delegation von Studierenden des Gießener Fachbereichs 09. Bereits am Nachmittag nutzten zahlreiche Teilnehmer die Möglichkeit an einer Plenarsitzung des Hessischen Landtages teilzunehmen und zu Gesprächen mit den Abgeordneten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.