VDL_Logo

Volles Haus beim VDL-Neujahrsempfang 2012

Zum einundzwanzigsten Mal in Folge richtete der VDL Landesverband Hessen e.V. am 10. Januar 2012 seinen Neujahrsempfang aus. Rund 100 hessische VDL-Mitglieder aller Sparten waren der Einladung in die Stadthalle Baunatal gefolgt und konnten bei Sekt und Laugenbrezeln ein breites Forum zum Meinungsaustausch und zum Wiedersehen finden und gemeinsam mit dem Vorstand des VDL Landesverbandes Hessen e.V. das neue Jahr willkommen heißen.

Der Landesvorsitzende des VDL Landesverbandes Hessen e.V., Markus W. Ebel-Waldmann, eröffnete den Gemeinschaftsempfang des VDL Landesverbandes Hessen e.V., der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaftliche Woche e.V. und dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) gemeinsam mit deren Vorsitzenden bzw. Direktor Heinrich Heidel, MdL, und Andreas Sandhäger.

Ebel-Waldmann ließ die vielfältigen berufsständischen Tätigkeitsschwerpunkte des Verbandes im vergangenen Jahr Revue passieren und zog insgesamt eine sehr positive Gesamtbilanz für 2011. Der breit gefächerte Strauß an Fachveranstaltungen und berufsständischen Aktivitäten habe erneut einen Meilenstein gesetzt und sei auch Zielgröße für das Jahr 2012. Der VDL Landesverband Hessen sei bereits bestens gerüstet, dieses Ziel erneut zu erreichen, so Ebel-Waldmann. Neben zahlreichen spartenspezifischen Veranstaltungen würden zentrale Fachtagungen durchgeführt werden. Besonders verwies Ebel-Waldmann auf die VDL-Mitgliederversammlung, die in diesem Jahr am 02. Mai 2012 mit einer Fachtagung in der Aula der Justus-Liebig-Universität in Gießen stattfindet. Auch lud Ebel-Waldmann zum „Parlamentarischen Abend 2012“ am 27. Juni 2012 nach Wiesbaden ein.

Der VDL-Neujahrsempfang, der auch in diesem Jahr zugleich den geselligen Ausklang des ersten Tages der Landwirtschaftlichen Woche Nordhessen bildete, wurde von deren Vorsitzenden, dem Landtagsabgeordneten, Landtagsvizepräsidenten und Vizepräsidenten des Hessischen Bauernverbandes, Heinrich Heidel, sowie Staatssekretär Mark Weinmeister, der zu den Ehrengästen zählte, als besonders gelungene Veranstaltung gewürdigt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.