Virtueller Gedankenaustausch zum Öffentlichen Dienst

Foto: VDL

VDL-Mitglieder aus mehreren Bundesländern, die im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, trafen sich am 30. März 2022 zu einem virtuellen Gedankenaustausch.

Es ging um eine Standortbestimmung nach zwei Jahren Corona und zu einer inhaltlichen Ausrichtung der Arbeit der VDL-Bundessparte Öffentlicher Dienst. Die Teilnehmenden arbeiten in Ministerien, Landwirtschaftskammern und anderen Institutionen der Agrarpolitik und -verwaltung und trugen ein breites Spektrum an aktuellen Themen zusammen, die teils dringend auf Lösungen warten.

Zu der Konferenz hatte der Bundesspartensprecher Dr. Juhl Jörgensen eingeladen. Gemeinsam mit VDL-Präsident Markus W. Ebel-Waldmann, der als Sprecher eines kommunalen Dienstleistungsunternehmens ebenfalls dem öffentlichen Dienst zuzurechnen ist, wurde diskutiert, welche der zahlreichen Fragestellungen vorrangig im Rahmen der Spartenarbeit angegangen werden sollen. Dazu gehören Themen wie Homeoffice, Digitalisierung, Handhabung von Erfahrungsstufen, Berufsfelderweiterung um das Spektrum Energie / Energieversorgung, die Zusammenarbeit mit dem dbb, Gewinnung und Bindung von qualifizierten Nachwuchskräften sowie der VDL-Mehrwert auch für erfahrene Berufstätige im öffentlichen Dienst.

Die Teilnehmenden schätzten die Veranstaltung als „guten ersten Aufschlag“ ein, um prioritäre Themen für die Spartenarbeit zum Öffentlichen Dienst zu identifizieren. Diese sollen dann auf der Bundesspartensitzung am 19. Mai 2022 im Rahmen der VDL-Jahrestagung in Landshut auf die Tagesordnung kommen. Insgesamt wurde der Gedankenaustausch als wertvolle Plattform für das Netzwerken unter den Beschäftigten im öffentlichen Dienst gelobt und eine Wiederholung angeregt. Man habe unter den Bedingungen des Föderalismus länderübergreifend Gemeinsamkeiten identifiziert und Ansatzpunkte für Handlungsoptionen festgestellt. Es wurde sichtbar, dass Themen, Fragen und Probleme durchaus die gleichen sein können, sozusagen „Einheit in Vielfalt.“

Save the date:
Sitzung der Bundessparte Öffentlicher Dienst: 19. Mai 2022 12.30-15.30 Uhr in Landshut

Text: Dr. Juhl Jörgensen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.