Student

VDL-Seminar zum Präsentieren wissenschaftlicher Arbeiten

Irgenwann kommen wir alle an den Punkt: Die Abschlussarbeit ist geschrieben und die Präsentation steht an.

Irgenwann kommen wir alle an den Punkt: Die Abschlussarbeit ist geschrieben und die Präsentation steht an. Jetzt möglichst alles in fünf Folien packen. Hoffentlich kommen nicht zu kritische Fragen. Hoffentlich komm ich souverän rüber. Was erzähle ich überhaupt?
Bei der eintätigen Veranstaltung des VDL-Ost in Berlin am 26. April zeigte Dozentin Heike Delling wie man am besten seine Ergebnisse präsentiert, auf was man sich konzentrieren soll und wo die eigenen Schwächen und Stärken liegen. Vor allem ging es aber darum, wie man besser wird.
Nach einem theoretischen Teil über die Herangehensweise, Aufbau und Form einer Präsentation und viel Zeit für indiviudelle Fragen ging es an die praktische Übung. Jeder Teilnehmer hielt eine Präsentation, die auf Video aufgenommen wurde. Danach folgte eine sehr ehrliche und ausführliche Auswertung der Zuhörer was zum Ende noch mit dem aufzeigen der Videoaufnahmen für jeden einzelnen Teilnehmer verstärkt und visualisiert wurde. Vielen Dank an Frau Delling für das gute Seminar. Gestärkt können wir uns nun an unserer Abschlusspräsentationen setzen.

Angelina Diedrich

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.