VDL_Logo

Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten“

Dr. Wim Schwerdtner vom Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin fürhte nun bereits zum zweiten Mal in die Thematik des „Wissenschaftlichen Schreibens“ ein.

Das von rund 25 Teilnehmern besuchte Seminar sprach sowohl Bachelor- als auch Masterstudenten an, die zahlreiche Tipps und Impulse für ihre Abschlussarbeit erhielten. Am ersten Termin gab Dr. Schwerdtner einen Überblick über Forschungsprojekte an sich, behandelt wurde unter anderem die Konzeption von Befragungen und die Bedeutung der Betreuerwahl. Der zweite Termin widmete sich dem Thema „Die Thesis“, neben dem richtigen Zitieren wurde auf die Gliederung als Voraussetzung einer gelungenen Arbeit hingewiesen.

Somit erwies sich Dr. Schwerdtner, der neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit das Forschungsberatungsunternehmen „Aurelius“ leitet, erneut als erfahrender Ansprechpartner für Ratschläge im Bereich der praxisnahen sowie wissenschaftsorientierten Forschung. (Walker, Thesing)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.