VDL_Logo

Markus W. Ebel-Waldmann als Landesvorsitzender bestätigt

Im Anschluss an die VDL-Fachtagung „Veränderungen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft und deren Auswirkungen auf Forschung, Ausbildung und Beschäftigung von Fach- und Führungskräften“ am 02. Mai 2012 in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen fand die Mitgliederversammlung 2013 des VDL Landesverbandes Hessen e.V. statt. Neben den satzungsmäßigen Berichten und Regularien standen turnusgemäß Wahlen zum Vorstand auf der Tagesordnung: Markus W. Ebel-Waldmann wurde im Amt des Landesvorsitzenden einstimmig bestätigt. Die neue Amtszeit beträgt satzungsgemäß drei Jahre. Ebel-Waldmann führt den Verband seit 1995. Bereits seit 1988 gehört der 46-jährige Agrarökonom dem Vorstand des VDL Landesverbandes Hessen e.V. in verschiedenen Funktionen an. Markus W. Ebel-Waldmann, der seit Mai 2006 auch Präsident des VDL Bundesverbandes e.V., Berlin, ist, ist hauptamtlich Geschäftsführer der Rhein-Main-Hallen GmbH, Wiesbaden.

Zum stellvertretenden Landesvorsitzenden wählten die Mitglieder den Hattenheimer Dr. Jörg Hüther (56), Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Wiesbaden. Dr. Hüther löst hier den Direktor des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen (LLH), Andreas Sandhäger, ab, der seit 1998 dieses Amt innehatte und für eine weitere Amtszeit nicht mehr kandidierte. Dr. Hüther studierte an der Justus-Liebig-Universität Agrarwissenschaften und promovierte am dortigen Institut für Landtechnik. Nach dem Referendariat war er an verschiedenen Standorten in der hessischen Agrarverwaltung tätig, bevor er 1993 ins Landwirtschaftsministerium wechselte. Zum neuen Geschäftsführer wurde der Gießener Tobias Henkel, Institut für Agrarpolitik und Marktforschung der Universität Gießen, gewählt. Henkel löst hier den Personalleiter der Vereinigten Hagelversicherung VVaG, Daniel Rittershaus, ab, der seit 2001 dieses Amt innehatte und für eine weitere Amtszeit nicht mehr kandidierte. Die Interessen der Studierenden vertreten künftig die Gießener Anna Völkle, Sarah Gnirß, Michael Schlüter und Leon Lingenberg. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.