Wege in den Beruf – mit Hilfe eines Personalberaters

Am 13.Januar 2021 hatte die Studierendengruppe Göttingen ihren ersten Termin des neuen Jahres. Zum dritten Mal wurde eine Veranstaltung der Reihe “Wege in den Beruf” online durchgeführt. Dr. Clemens Schwerdtfeger, Dorothee Vocke und Christian Hüsing stellten das Unternehmen “Dr. Schwerdtfeger Personalberatung” vor und gewährten spannende Einblicke in ihren beruflichen Werdegang und ihren Arbeitsalltag. Danach beantworteten sie den etwa 40 Zuhörenden Fragen rund um das Thema Personalberatung und Karriereplanung.

Dr. Clemens Schwerdtfeger ist Landwirtssohn und studierte an der Georg-August-Universität Göttingen Agrarwissenschaften. Anschließend promovierte er im Bereich Agrar-Wirtschaftsförderung in Vechta-Osnabrück. Nach mehreren Auslandsstationen und Beschäftigungen in der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt wurde er Leiter für Personal und Organisation bei Big Dutchman. 2002 machte er sich selbstständig und gründete die Dr. Schwerdtfeger Personalberatung.

Auch Dorothee Vocke und Christian Hüsing stammen von landwirtschaftlichen Betrieben und studierten in Göttingen Agrarwissenschaften mit dem Schwerpunkt Agribusiness. Im Team der Dr. Schwerdtfeger Personalberatung arbeitet Dorothee Vocke als Recruiterin für Fach- und Führungspersonen von Unternehmen im Bereich Agribusiness. Christian Hüsing ist Junior Personalberater für das Agribusiness.

Dass wir diesmal gleich drei Vortragende begrüßen durften, war nicht die einzige Besonderheit. Die Veranstaltung stellt den Auftakt für eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto “Professionelle Personalberatung in der Agrarbranche” dar. Dabei werden nicht nur Einblicke in die Strategien und Techniken der Personalvermittlung geboten, sondern auch wertvolle Hinweise für eine auf den angestrebten Beruf orientierte Studienplanung gegeben. Ein weiteres Thema von großer Relevanz sind Bewerbungsstrategien und Tipps für aussagefähige Unterlagen. Wer herausfinden möchte, wie man die eigenen Stärken erkennt und den dazu passenden Arbeitgeber findet, wird hier ebenfalls viele Anregungen finden.

Von den teilnehmenden Studierenden erhielten wir im Nachhinein sehr positives Feedback. Das Themenfeld Personalberatung erwies sich durch sein breites Spektrum als für Studierende aller Altersklassen interessant. So nahmen an der Veranstaltung Bachelor-Erstis ebenso teil wie einige Young Professionals des VDL. Die Studierendengruppe freut sich daher sehr auf die kommenden Termine, die auch im Veranstaltungskalender auf der VDL-Homepage zu finden sind. Bei Interesse kann man sich auch auf den Mailverteiler der Studierendengruppe Göttingen setzen lassen (studierende.goettingen@vdl.de).

Peet Gaumann, Eike Tannen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.