Netzwerken funktioniert auch virtuell

Das Besondere an einem Stammtisch ist – abgesehen von einem guten Bier vom Fass – das persönliche Gespräch in kleinen Grüppchen mit wechselnder Zusammensetzung. Ob ein Stammtisch auch virtuell funktioniert und mehr ist als eine etwas lockerere Konferenz, steht und fällt mit der Möglichkeit, solche Gesprächssituationen herzustellen. Einen ersten Versuch starteten wir mit unserem virtuellen Agrarier-Stammtisch am 13. Oktober 2020 – darüber haben wir an dieser Stelle schon berichtet. Die damals gesammelten Erfahrungen waren so ermutigend, dass wir jetzt den zweiten virtuellen Agrarier-Stammtisch wagen konnten.

Am 8. Dezember 2020 trafen wir uns um 19 Uhr im Konferenzraum von Big Blue Button, der mit vorweihnachtlicher Deko geschmückt war. Jeder von uns war bestens gerüstet mit Bier, Glühwein und anderen Getränken. Viele vertraute Gesichter waren dabei, mancher zum ersten Mal und entsprechend skeptisch, ob sich die Stammtischathmosphäre virtuell überhaupt herstellen lässt.

Foto: Pixabay

Versuch macht klug, und so stimmten wir uns nur kurz im Plenum ab und eröffneten die ersten Stehtische in “Breakout-Räumen”, auf die wir die Teilnehmenden nach dem Zufallsprinzip verteilten. Mit vier bis fünf Teilnehmern je Raum kamen schnell und unkompliziert Gespräche in Gang, die sich kaum von der typischen Stammtischsituation unterschieden. Es gab viel zu erzählen, es wurde viel gelacht und die für die erste Runde angestetzen 30 Minuten waren schnell vorbei. Wir fanden uns unversehens im Plenum wieder, wo gleich die nächste Runde eröffnet wurde – diesmal in einer anderen Zusammensetzung. Eine gute Möglichkeit für ein neues Mitglied, gleich etliche Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen und sich gut aufgenommen zu fühlen. Und weil es so nett war, gab es auch noch eine dritte Runde, mit der der Stammtisch es locker auf eine Dauer von mehr als zwei Stunden brachte. Wo die Leute sich wohlfühlen, haben sie keine Eile.

Die Schlussrunde erbrachte die einhellige Einschätzung, dass wir uns auf diesem Weg nicht aus den Augen verlieren und so weitermachen wollen, bis Corona vorbei ist. So nehmen wir den vertrauten Rhythmus wieder auf und treffen uns auch 2021 an jedem zweiten Dienstag in jedem geraden Monat. Der nächste Agrarier-Stammtisch findet am Dienstag, den 9. Februar 2021 statt – wieder im Konferenzraum von Big Blue Button, den dann vielleicht zähnefletschende Corona-Viren mit Narrenkappen schmücken werden.

Ruth Franken, Gustav Wehner

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.