Die VDL-Jahrestagung mit der Bundesmitgliederversammlung findet vom 23. bis 25. Mai 2019 in Berlin statt. Besonderer Höhepunkt wird die Feier zum 100-jährigen Jubiläum unseres Berufsverbands sein. Der VDL Bundesverband e.V. und der gastgebende VDL-Landesverband Ost laden alle Mitglieder und Freunde des VDL und BHGL dazu ein.

Im Jubiläumsjahr 2019 begrüßen wir Sie in der Bundeshauptstadt Berlin. Dieses Ereignis wollen wir gemeinsam mit Ihnen in einem besonderen Festakt gebührend feiern. Daneben bietet die Jahrestagung den passenden Rahmen, um Branchenkollegen zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen und die beruflichen Netzwerke auszubauen.

Die Ansprüche der Verbraucher an die Land- und Ernährungswirtschaft steigen stetig. Gleichzeitig nimmt das Verständnis für die (moderne) Landwirtschaft ab. In den letzten Jahren wurden aus der Branche vielfältige Ansätze entwickelt, diese Zwickmühle aufzulösen. Gerade Berlin und das Berliner Umland haben sich dabei als guter Nährboden und Experimentierfeld für neue Kommunikationswege und Geschäftsideen gezeigt. Auf den Exkursionsfahrten wollen wir verschiedene dieser Ansätze zeigen und diskutieren. Dabei soll ein Bogen zwischen großen Agrargenossenschaften und kleinen Startups geschlagen werden.
Unter dem Titel: „Die neue Transparenz – Gläserne Produktion und neue Vermarktungsformen der Agrar- und Ernährungswirtschaft im Ballungsraum“ bieten wir am 24. Mai 2019 zwei Touren ins Berliner Umland an.

Tour 1 führt ins Havelland westlich von Berlin. Stationen werden die LSV Landwirtschafts GmbH mit Milchtankstelle und Eisverkauf und der Spargelhof Kremmen sein sowie der dortige Kreisbauernverband, der Vorreiter bei der landwirtschaftlichen Social-Media-Arbeit in der Region war.

Die zweite parallel stattfindende Exkursion geht in den Landkreis Dahme-Spreewald südöstlich von Berlin, wo wir Einblicke in die Biomolkerei “Gläserne Molkerei” erhalten werden. Danach geht es zu Agrargenossenschaft Ranzig mit eigenem Schlachthof und zum Gut Hirschaue, das ein Wildgatter mit Damhirschen, Rothirschen, Mufflons und “Märkischen Sattelschweinen” bewirtschaftet.

Abends geht es in das Brauhaus Lemke in Berlin-Mitte. Oliver Lemke gehört zu den Berliner Craft-Beer-Pionieren, der neben den eigenen Brauereistandorten in Berlin inzwischen auch weltweit Brauanlagen plant und baut. Neben einem Berliner Abendbrot gibt es auch eine kleine Auswahl an Klassikern und Spezialitäten aus dem Brauhaus. Am Tag darauf, den 25. Mai 2019, besichtigen wir dann die Aquaponikanlage der Topfarmer in Berlin. Hier lernen wir das von der TopFarmers GmbH entwickelte System AquaTerraPonik kennen, einem geschlossenen Fisch-Pflanzenkreislauf bei dem das Wasser aus der Aquakultur stofflich durch die Nutzpflanzen verwertet wird.

Für die Studierenden startet das Programm bereits am Mittwochabend, den 22. Mai 2019, wenn der VDL-Landesverband Ost seineBerufsmesse “Grüne Berufe stellen sich vor”, am Campus Nord der Humboldt-Universität zu Berlin nahe dem Haus der Land- und Ernährungswirtschaft durchführt.

Im Anschluss können sich die Studierenden mit weiteren Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern aus Wirtschaft, Verwaltung, Verbänden und von Hochschulen beim geselligen Grillabend in lockerer Atmosphäre austauschen. Ergänzt werden die Gespräche durch Kurzinformationen zu den Anwesenden, Stellenausschreibungen und Praktikumsangeboten auf Stellwänden sowie Informationsmaterial.

Wir freuen uns sehr darauf, mit Ihnen gemeinsam eine anregende Jahrestagung 2019 in Berlin zu erleben.

Die Buchungsbedingungen finden Sie hier. 

Das Programm auf einen Blick finden Sie hier.

Anmelden können Sie sich hier.

VDL-Bundesverband e.V. und VDL-Landesverband Ost e.V.