VDL-Fachgespräch auf der Grünen Woche

Mehr als 30 VDLer und vdajler waren der bereits traditionellen Einladung des Projektleiters der Grünen Woche, Lars Jaeger, am letzten Messetag gefolgt. Dieser zeigte sich zufrieden mit den vergangene zwei Wochen und präsentierte die neue Kongress- und Messehalle CityCube.

Die Besucherzahlen seien trotz verteuerter Tageskarten stabil geblieben und auch Russland war, trotz aller diplomatischen Querelen, mit einer Hallenschau präsent, berichtete Jaeger. Problematisch waren aus Sicht des IGW-Projektleiters das Verkostungsverbot von nicht EU-zertifiziertem Fleisch. Dies wurde jedoch bereits am ersten Tag kurzentschlossen mit einer Ausnahmegenehmigung gelöst.
Mit viel Hintergrundwissen führte uns Herr Jaeger durch den neuen Zweckbau und verwies stolz auf die schnelle Bauzeit und den eingehaltenen Kostenrahmen. Der etwas sehr technisch anmutende Charme des Gebäudes führte zu vielen Diskussionen unter den Teilnehmern.
Im Anschluss ging es dann in die Messehallen, wo wir auf Einladung der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL) eine kleine Stärkung serviert und einen Rundgang über den Erlebnisbauernhof bekamen.
Ein rundum gelungener Vormittag auf der Grünen Woche ging danach zu Ende. Wir freuen uns bereits jetzt auf nächstesJahr,

wenn Marokko Partnerland der IGW 2016 sein wird.

Jochen Flenker

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.