Key-Visual Key-Visual Key-Visual Key-Visual
22. Januar 2015

Agrarpraktikum auf landwirtschaftlichen Betrieben in Russland

Eine besondere Möglichkeit, die russische Landwirtschaft  sowie die soziale und wirtschaftliche Situation im dortigen ländlichen Raum kennenzulernen und ein Fachpraktikum zu absolvieren, bietet das Praktikantenprogramm der Schorlemer-Stiftung des Deutschen Bauernverbandes (DBV).

Der DBV wies darauf hin, dass Kenntnisse der osteuropäischen Märkte und interkulturelle Kompetenz neue berufliche Perspektiven der Agrarbranche eröffneten. Interessierte Studierende oder junge Berufstätige aus den "grünen" Berufen im Alter von 20 bis 30 Jahren könnten sich bei der Schorlemer-Stiftung bewerben. Das Praktikum dauert laut DBV rund drei Monate und beginnt im Frühsommer 2015. Kenntnisse der russischen Sprache und Interesse an Osteuropa werden vorausgesetzt. Bewerbungsschluss ist der 28.02.2015. Ein Orientierungs- und Auswahlseminar für die Bewerber findet im März und April 2015 statt. Der Aufenthalt in Russland wird vom Bundeslandwirtschaftsministerium gefördert.
Mehr zum Praktikum hier

Agra-Europe 4/15, 19. Januar 2015, Kurzmeldungen S. 8