Einladung zur VDL-Bundesmitgliederversammlung 2013 in Dresden

Die Bundesmitgliederversammlung 2013 wird vom VDL Landesverband Ost e.V. ausgerichtet, die Organisation ist schon auf einem guten Wege und erfolgt dabei in enger Zusammenarbeit mit der BHGL –Landesgruppe Ost. Gemeinsam mit dem VDL-Bundesverband laden wir alle Mitglieder und Freunde des VDL und BHGL vom 23. bis 25. Mai 2013 in das historische Zentrum von Dresden ein.

 

Foto: Quelle Pixelio

Die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen, mit der sich geschichtlich aber gerade auch in den vergangenen 20 Jahren viele Superlative verbinden, haben wir dabei bewusst für das VDL Treffen auf Bundesebene ausgewählt: Dresden gehört zu den bedeutendsten Kunst- und Kulturmetropolen von internationalem Rang, zugleich ist die Stadt aber überschaubar und völlig ohne Hektik; fast alles lässt sich fußläufig erreichen. In diesem Sinne haben wir auch das Veranstaltungshotel IBIS ausgewählt, nur wenige Minuten vom Dresdener Hauptbahnhof und in unmittelbarer Nähe zum historischen Zentrum Dresdens beiderseits der Elbe. Beste Voraussetzungen also, dass die Mitgliederversammlung 2013 einen breiten Zuspruch bei den Mitgliedern erfahren wird, was unser erklärtes Ziel ist: Nämlich eine Mitgliederversammlung und ein Treffen auf Bundesebene auszurichten, an dem nicht nur die Funktionäre teilnehmen, sondern sich auch möglichst viele VDL-Mitglieder aus den Landesverbänden angesprochen fühlen. Auch das fachliche Programm soll möglichst viele VDL und BHGL Mitglieder animieren im Mai 2013 nach Dresden zu reisen, in das Zentrum einer der wirtschaftlich dynamischsten Regionen Deutschlands.

Als Höhepunkt für die studentischen Mitglieder dürfte sich die Jobbörse erweisen, die am Donnerstag, den 23. Mai im Tagungshotel stattfindet. Am Abend des ersten Tages steht der Begrüßungsempfang im Tagungshotel auf dem Programm. Die VDL-Tagung 2013 steht unter dem Motto „Wein, Gartenbau und Kunst in Sachsen“, zu dem am Freitag zwei Exkursionen sowie am Samstag für Nichtmitglieder ein attraktives Begleitprogramm zusammengestellt wurde. Im Fokus der beiden Fachexkursionen zurenommierten Wein- und Gartenbaubetrieben im Umland Dresdens stehen die Auswirkungen der Reform der EU-Agrarpolitik auf den Wein-, Obst- und Gemüsebau in Sachsen. Die Verkostung der Sächsischen Weine kommt dabei auf keinem Fall zu kurz.

Am Sonnabend ist die Bundesmitgliederversammlung angesetzt. Für Nichtmitglieder wurde ein Begleitprogramm mit einer Führung durch verschiedene Galerien mit Sektempfang im Dresdener Barockviertel zusammengestellt, für das eine renommierte Galeristin gewonnen werden konnte. In der Februar-Ausgabe des VDL-Journals folgen ausführliche Veranstaltungshinweise inkl. Anmeldung zur Bundesmitgliederversammlung 2013. Freuen Sie sich aber schon heute auf den zweiten Tagungsabend, für den die Organisatoren mit Unterstützung von Mitgliedern in Sachsen eine besondere Überraschung planen. Mit im Mittelpunkt der Jahrestagung des Bundesverbandes stehen natürlich die Interessen der Studierenden, die sich auf drei anspruchsvolle Tage in Dresden freuen können. Neben einer preisgünstigen und ansprechenden Unterkunft in zentraler Lage im Hostel A&O bietet vor allem die Firmenkontaktbörse die Möglichkeit, attraktive Unternehmen aus dem gesamten Spektrum der Land- und Ernährungswirtschaft kennen zu lernen und mit anwesenden Firmenvertretern Erfahrungen auszutauschen.

Dresden ist immer eine Reise wert – entscheiden Sie sich deshalb möglichst zeitnah für die Teilnahme an der VDL Bundesmitgliederversammlung im Mai 2013. Das erleichtert uns zudem die Organisation.

Dr. Klaus Siegmund, Vorsitzender VDL Ost
Dr. Uwe Steffin, Vorstand Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Jochen Flenker, BHGL-Landesgruppe Ost

Übernachtungen

Als Tagungsort hat der VDL in Dresden das ibis Hotel Dresden Bastei ausgewählt, das sich unmittelbar neben dem Hauptbahnhof befindet. Ab sofort können Übernachtungen aus dem vereinbarten Abrufkontingent reserviert werden, entweder telefonisch oder mit der Buchungsvorlage. Bitte verwenden Sie dafür das Stichwort „VDL 2013“. Ein Einzelzimmer kostet 75,00 Euro und ein Doppelzimmer 95,00 € pro Nacht. In beiden Preisen ist das Frühstück inklusive. Eine Anfahrtsskizze inkl. Lagebeschreibung des Hotels kann hier heruntergeladen werden.

Für Teilnehmer, die eine Aufführung in der Semperoper besuchen oder die vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeit von Elbflorenz besichtigen möchten, stehen bereits Übernachtungen ab dem 22. Mai bzw. bis zum 26. Mai 2013 zur Verfügung. Karten für die Semperoper können unter www.semperoper.de gebucht werden.

Für die studentischen Teilnehmer steht ein Abrufkontingent im A&O Dresden Hauptbahnhof zur Verfügung. Dort können Übernachtungen unter Angabe der Registriernummer DD1-67104 ab 26,00 Euro gebucht werden. Mehr Informationen zu den Preisen und Konditionen des A&O Dresden finden Sie hier.

Das detaillierte Programm zur Bundesmitgliederversammlung inkl. Exkursionstag wird spätestens im Januar 2013 veröffentlicht.

(Foto: Schloss Pilnitz, Quelle: Flickr)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.