Dr. Karl-Heinz Heckelmann verstorben

Der VDL trauert um Dr. Karl-Heinz Heckelmann, der am 19. März 2014 im Alter von nur 60 Jahren verstarb.

Karl-Heinz Heckelmann, geboren am 9. Mai 1953 in Hünfelden, trat 1983 in die Dienste des Landes Hessen ein. Zeit seiner beruflichen Tätigkeit war er für die Landwirtschaft zuständig, seit 2001 als Behörde der Landesverwaltung im Hochtaunuskreis.

Mit der Kommunalisierung der Aufgabe, leitete er seit 2005 das Amt für den Ländlichen Raum beim Hochtaunuskreis, das auch für die Kreise Main-Taunus und Offenbach und die Städte Frankfurt am Main und Offenbach am Main zuständig ist. Dr. Heckelmann selbst stammt aus der Landwirtschaft und hat an der Justus-Liebig-Universität Gießen Agrarwissenschaften studiert und hier auch promoviert. Zeitlebens war es sein Ziel, Landwirtschaft und Gesellschaft zusammenzubringen. Mit innovativen Ideen und vollem Einsatz hatte er dieses Ziel immer erreicht. Dem VDL Landesverband Hessen gehörte Karl-Heinz Heckelmann seit seinem Studium an. In den 1990er Jahren war er Mitglied des Vorstandes und vertrat dort leidenschaftlich und sehr erfolgreich die Interessen der Kolleginnen und Kollegen im Öffentlichen Dienst.

Der VDL Landesverband Hessen verliert mit Dr. Karl-Heinz Heckelmann einen anerkannten, kompetenten Fachmann und lieben Kollegen, der durch seine verbindliche und sympathische Art alle die ihn kannten überzeugte. Der VDL wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Markus W. Ebel-Waldmann

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.