Key-Visual Key-Visual Key-Visual Key-Visual
05. November 2015

Agrartagung der Europäischen Akademie Berlin e.V.

Vom 13. - 16. Januar 2016 findet die Agrartagung der Europäischen Akademie Berlin e.V. mit dem Thema "Bauer sucht Zukunft - Einkommensalternativen für die europäische Landwirtschaft" in Berlin statt.

Inhaltlich soll es vorrangig um Einkommensalternativen in der Landwirtschaft gehen, die diese zunehmend nutzt. Das sind z. B. Urlaubs  und Freizeitangebote, Agrartourismus, Direktvermarktung und die Erzeugung erneuerbarer Energien. Es wird sichtbar, dass Landwirte in Deutschland (und auch in Europa) auf der Suche nach ergaenzenden Einkommens-alternativen sind.
Diversifizierung und gute Ideen tragen zur Einkommens-bildung in den Betrieben bei und stabilisieren so deren Zukunft.
Die Sicherung der Welternaehrung ist dabei immer wieder Thema.

Die Tagung richtet sich wie immer an Landwirte, Verwaltungsangestellte und Studierende der Landwirtschaft sowie die interessierte Fachoeffentlichkeit.
(Die Teilnehmergebuehren und  konditionen entnehmen Sie bitte dem Programmentwurf bzw. dem Anmeldebogen, Studenten erhalten einen ermaessigten Teilnehmerpreis).

Ihre Anmeldung erbitten wir auf dem beiliegenden Anmeldeformular, wir bestaetigen Ihnen dann umgehend Ihre Teilnahme. Bitte beachten Sie, dass die Tagung am Samstag, den 16. Januar 2016 enden wird. Falls Sie Ihre Reservierung bis Sonntag, den 17. Januar 2016 verlaengern moechten, notieren Sie es bitte auf dem Anmeldebogen. Ein Programmentwurf ist beigefuegt, den aktuellen Stand entnehmen Sie immer wieder bitte unserer Website www.eab-berlin.eu,  wo wir in Kuerze die aktuelle Version veroeffentlichen werden.

Anmeldeschluss ist der 11. Dezember 2015.


Quelle: Pressemitteilung der Europäischen Akademie Berlin e.V.