Key-Visual Key-Visual Key-Visual Key-Visual
26. März 2015

Ausschreibung des Deutschen Innovationspreises für Klima und Umwelt 2015

Innovationen sind eine Stärke des Wirtschafts- und Forschungsstandortes Deutschland. In Zeiten knapper werdender Ressourcen, steigender Energiepreise und globaler Erwärmung sind diese gerade in den Bereichen Klima und Umwelt besonders wichtig. Um deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu würdigen, die auf diesem Gebiet aktiv sind, vergeben das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. den mit insgesamt 125.000 € dotierten Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU).

Der IKU ist eine renommierte Auszeichnung auf dem Gebiet des Klima- und Umweltschutzes, die in diesem Jahr bereits zum fünften Mal vergeben wird. Die Bewerbungen werden zunächst vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung wissenschaftlich bewertet. Anschließend wählt eine hochrangige Jury die innovativsten Projekte des Landes aus. Wir werden die Gewinner im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Dezember ehren, indem wir die Auszeichnung und das Preisgeld in Höhe von 25.000 € pro Kategorie persönlich überreichen. Die Sieger des IKU qualifizieren sich für die European Business Awards für the Environment (EBAE) der Europäischen Kommission und erhalten somit eine vielversprechende internationale Plattform für ihre Projekte.

Weitere Informationen zum IKU 2015 und zu den einzelnen Wettbewerbskategorien sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.iku-innovationspreis.de. Darüber hinaus stehen Ihnen unter der Telefonnummer 0611-580 45 93 11 Ansprechpartner zu allen Fragen rund um den IKU zur Verfügung.