Key-Visual Key-Visual Key-Visual Key-Visual
13. Oktober 2016 | LV Ost

Semestereröffnung in Berlin

Großer Andrang bei der Campus-Rallye der Erstsemester der Agrar- und Gartenbauwissenschaften in Berlin - Die "Erstis" sollten Abkürzungen von Landschaftsverbänden raten.VDL, DBV, DRV, ZVG und BHGL stellten sich extra vor.


Im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft (Foto: Fauter)

Das Wintersemester ist gestartet und zahlreiche Studierende der Agrar- und Gartenbauwissenschaften beginnen nun ihr Studium an den Universitäten und Hochschulen. Nicht wenige werden als Absolventen und Absolventinnen in ein paar Jahren bei den Verbänden der Agrarbranche gut ausgebildet und motiviert an die Türen klopfen.
Der VDL Berufsverband Agrar Ernährung Umwelt – Landesverband Ost stellte den Neuimmatrikulierten in diesem Jahr das Haus der Ernährungs- und Landwirtschaft im Rahmen der Einführungsveranstaltung des Thaer-Institutes der Humboldt-Universität vor.
Als eine Station der Campus-Rallye wurde ein Informationsstand gemeinschaftlich vom VDL, dem DBV (Deutschen Bauernverband), dem DRV (Deutschen Raiffeisenverband), dem ZVG (Zentralverband Gartenbau) und dem BHGL (Bundesverband der Hochschulabsolventen/Ingenieure Gartenbau und Landschaftsarchitektur) betreut.
Rund 200 Erstsemester erhielten so am Standort in Berlin-Mitte einen Überblick über die Verbändelandschaft der Grünen Branche und haben nun erste Anknüpfungspunkte für die spätere Karriere. (Steinborn)