Key-Visual Key-Visual Key-Visual Key-Visual
14. Juni 2016 | LV Nordrhein-Westfalen

Erlebnisreiche VDL-Jahrestagung in Worms

Mit insgesamt elf - überwiegend studentischen - Teilnehmern war der VDL-Landesverband NRW auf der diesjährigen VDL-Jahrestagung in der Nibelungenstadt Worms gut vertreten.

Zum Auftakt am 1. Juni wurden die studentischen VDL-Mitglieder vom Geschäftsführer des Verbands der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer e. V., Herrn Dr. Christian Lang, begrüßt. Bei einem geselligen Abendessen wurden die „alten“ Freundschaften zu den anderen VDL-Studentengruppen gepflegt, aber auch viele neue geschlossen.

Der folgende Tag war gezeichnet von der Bundesmitgliederversammlung. Für die VDL-Studenten begann es mit der Bundesspartensitzung Studierende, bei der auch ein neuer Vorsitzender und Stellvertreter gewählt wurden. Auf den bisherigen Vorsitzenden Maximilian Jatzlau, der nun als Geschäftsführer des VDL-Landesverbandes NRW fungiert, folgte Stephan Ludewig von der VDL-Studentengruppe Bonn. Neue Stellvertreterin ist Antonia Fauter vom VDL-Studentengruppe Berlin, welche Michael Schmitt von der VDL-Studentengruppe Gießen ersetzt. Im Anschluss folgte die Bundesmitgliederversammlung im Parkhotel Prinz Carl, bei der u. a. die vom VDL-Bundesverband ins Leben gerufene Plattform agrarstudieren.de vorgestellt wurde. Am frühen Abend wurde in der Kapelle des Parkhotels zum VDL-Begegnungsabend geladen. Bei dem ein oder anderen Glas Bier und Wein wurde bis in die späten Abendstunden gefachsimpelt und viele neue Kontakte geschlossen.

Der 3. Juni stand im Zeichen der Exkursionen. Entweder ging es zur Firma John Deere nach Mannheim oder zur BASF nach Ludwigshafen, ehe die Gruppen sich am frühen Nachmittag beim Gemüsebetrieb Renner in Mutterstadt wiedertrafen. Der Gemüsebetrieb Renner ist mit knapp 1.000 ha Anbaufläche, 800 Saisonarbeitskräften und 80 Angestellten einer der größten Gemüseproduzenten in Rheinhessen. Nach einer sehr interessanten Betriebsbesichtigung ging es nach Wachenheim zur Wachtenburg Winzer eG, welche mit 58 Mitgliedsfamilien und ca. 330 ha Rebflächezu zu den größten Winzergenossenschaften der Pfalz zählt. Zum Abschluss des Tages fand der Begegnungsabend auf dem Weingut Weinrich in Bechtheim statt.

Für den letzten Tag war nach dem ereignisreichen Vortag eine Standführung durch Worms auf der Tagesordnung. Im Mittelpunkt stand der traditionelle Weinanbau in und um Worms, der durch die „Wormser Liebfrauenmilch“ international bekannt wurde. Darüber hinaus wurden die Liebfrauenkirche, der Dom und das Lutherdenkmal besichtigt.

Im kommenden Jahr findet die VDL-Jahrestagung vom 01.06.-03.06.2017 in Karlsruhe statt.