2. VDL-Stammtisch in Bayern

Am 2. Dezember fand im Münchner Traditionsbrauhaus “Paulaner am Nockherberg” der 2. VDL-Stammtisch “der Neuzeit” statt. Der Wintereinbruch und damit einhergehende Erkältungen haben zwar die Zahl der Teilnehmer dezimiert, nicht aber deren gute Laune. Nach einer kulinarischen Stärkung ging es hoch motiviert daran, die weiteren Schritte einer Reaktivierung der VDL-Landesgruppe Bayern festzulegen. Die Verstetigung des Stammtisches ist einer davon. Der Münchner Stammtisch findet künftig jeweils am zweiten Montag der geraden Monate (außer August) statt – das nächste Mal also am 10. Februar. Er wird – wie auch alle folgenden – mit einem kurzen Impulsreferat aus dem Teilnehmerkreis starten, welches den Ausgangspunkt für den anschließenden Gedanken- und Erfahrungsaustausch bildet. So können von Mal zu Mal vielfältige interessante Themen zur Erweiterung des Erfahrungsschatzes der Teilnehmer dargeboten werden. Dass so ein Stammtisch auch ganz praktischen Nutzen hat, zeigte sich am 2. Dezember. Ein “verschollen” geglaubter ehemaliger Doktorand fand sich als nun schon in Rente befindlicher Arbeitskollege eines neu hinzugekommenen Teilnehmers wieder. Die Kontaktherstellung ist jetzt reine Formsache. Wie klein – und gleichzeitig groß – doch die Welt ist, zeigte sich an diesem Abend nicht nur an dieser Begebenheit, sondern auch an den überaus interessante Erlebnisberichten von Auslandseinsätzen der älteren Teilnehmer und von Auslandssemestern der noch Studierenden.

Autor: Dr. Wolfgang Filter

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.