Key-Visual Key-Visual Key-Visual Key-Visual
11. Januar 2016

TTIP: Chance für die Wirtschaft oder Angriff auf den Verbraucherschutz?

Der VDL-Bundesverband lädt Sie ein zur Fachveranstaltung am 10. Februar 2016 in Berlin.

Das Transatlantic Trade and Investment Partnership (Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft), kurz TTIP, bewegt die Fachwelt ebenso wie Verbraucher. Im Rahmen dieser Fachveranstaltung sollen die Inhalte des Abkommens und ihre möglichen Konsequenzen von Experten beleuchtet sowie die Chancen und Risiken diskutiert werden.

Es wird um Fragen gehen wie: Wo liegen die “Knackpunkte” aus Sicht der deutschen Agrar- und Lebensmittelwirtschaft. Werden unsere Lebensmittelstandards untergraben? Worüber wird überhaupt verhandelt? Wie geht es weiter?

Programm:

  • 17:00 Uhr Eröffnung Markus W. Ebel-Waldmann, Präsident des VDL Bundesverbandes, Berufsverband Agrar, Ernährung, Umwelt e.V.
  • 17:10 Uhr TTIP: Chancen und Risiken für den Agrar- und Ernährungssektor Cornelia Berns, Referatsleiterin - Inter-nationale Handelsangelegenheiten, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
  • 17:45 Uhr TTIP: Lebensmittelsicherheit, Veterinär- und phytosanitärer Fragen - SPS, Ulrich Weigl, Stellvertretender Referatsleiter Landwirtschaft, Fischerei, SPS-Marktzugang, Biotechnologie, Generaldirektion Handel, EU-Kommission
  • 18:15 Uhr Diskussion mit den Referenten
Ort: Haus der Land- und Ernährungswirtschaft, Claire-Waldoff-Str. 7, 10117 Berlin